home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Zwei Tagessiege für die TuS - Erfolgreiche Teams in Hauzenberg

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 1.2.2017
Home >>

 Hier begaben sich die Kinder auf Punktejagt für ihr Team an neun verschiedenen Stationen. Sowohl die Wurfdisziplinen Standspeerwurf, Zielwurf und Medizinballstoßen als auch der Bereich Sprung mit Dreier-Hopp, Standweitsprung und Speedbounce waren vertreten. Besonders begeisterten die Laufwettbewerbe Hindernissprintstaffel, Bälle verlegen und Grand-Prix-Staffel die Schüler und Zuschauer.

Lisa und Fatima beim Speed Bounce

In der Altersklasse U10 gewann das Pfarrkirchener Team „Wilde Bande“ mit Carina Himmelstoß, Marlon Koppetsch, Anton und Paul Schmidmaier mit nur einem Punkt Vorsprung  vor den Pockinger „Hotdogflitzern“. Die erbrachten in allen Disziplinen die besten Gruppenleistungen außer im Speed-Bounce und im Zielwurf. In der gleichen Altersgruppe gingen die Pfarrkirchener  „Engel und Bengel“ mit Juliane Jung, Aveline Wächter, David Moschenski und Jonas Brunnhuber an den Start. Während sie bei den Laufwettbewerben einige Punkte liegen ließen, erzielten sie sehr gute Ergebnisse beim Weitspringen und Zielwerfen, so dass sie insgesamt Siebter wurden. Weiterhin schickte die TuS zwei Teams in der U14 nach Hauzenberg: Die „Supergirls“ mit Lisa Brunnhuber, Anna Elsberger, Fatima Mammadova und Alica Wächter und die Cup-Gewinner des Vorjahres, die „Rottaler Rennschnecken“, mit Alice Bachmaier, Theresa Wasmeier, Verena Himmelstoß und Johanna Weigl. Sie Supergirls wurden Fünfter und die Rottaler Rennschnecken konnten mit großem Einsatz die Passauer „ Firebirds“  in Schach halten und heimsten  den Tagessieg  mit gerade mal zwei Punkten Vorsprung ein. Nun freuen sich die Sportler auf die weiteren Veranstaltungen am 19. Februar in Passau und ganz besonders auf ihr Heimspiel am 11. März in Pfarrkirchen.

Siegerteam: Rottaler Rennschnecken

Zuletzt geändert am: 1.2.2017 um 14:34

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen