home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Vier Leichtathleten der TuS im E-Kader Niederbayerns

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 8.12.2015
Home >>

Zunächst mussten sie alle im Turnen eine Rolle vorwärts und rückwärts sowie einen Handstand und ein Rad zu beiden Seiten zeigen. Danach sammelten sie beim Medizinball schocken, Fünfer-Hopp (Sprunglauf mit vier Bodenkontakten und einer Landung in der Sandgrube), 30m fliegend Sprint und beim abschließenden Coopertest (in 12 Minuten möglichst viele Runden laufen) ihre Punkte. Reichten im Herbst 2014 bei den Mädchen noch 23 Punkte, waren nun – auf Grund der hohen Teilnehmerzahl - mindestens 24 Punkte gefordert, um sich für den E-Kader zu qualifizieren. Für die Mädchen des Jahrgangs 2003 Anna Brunnhuber, Clara Buckert, Laura Dirnaichner, Luisa Matschi und Lilith Noky war diese Hürde noch zu hoch, obwohl sie alle beim Coopertest mit Strecken zwischen 2400 und 2600 Metern eine gute Leistung zeigten. Direkt qualifizieren konnten sich Lea Deck und Hannah Hochwimmer (beide 2002), die auch bereits im letzten Jahr dem Bezirkskader angehörte.  Als einziger Junge des Jahrgangs 2003 wurde Marvin Schütze in den Kader berufen. Auch Anna Brunnhuber freute sich über die Berufung in den Niederbayernkader. Ebenso wie Marvin hat sie eine Wildcard für ihre hervorragenden Leistungen bei der Niederbayerischen Meisterschaft erhalten.  

 

 

 

Zuletzt geändert am: 8.12.2015 um 14:10

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen