home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Trainingslager Tag 2 - Essen, essen, essen....

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 18.5.2016
Home >>

....die um 22.00 Uhr mit der Bettruhe endete (besser anfing? Anm. der Red.), wachten wir um 6.45 Uhr auf, weil uns der Wecker beim Schlafen störte. Als wir fertig angezogen waren, liefen wir eine Runde durch Wald und Wiese, die uns wach werden ließ. Nach einer kurzer Dehneinheit in der Turnhalle, stärkten wir uns bei einem (mittel-)großen Frühstück. Um 9.30 Uhr ging es für uns zum Vormittagstraining. Nach gemeinsamen Hürdentraining wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste warf Disken bei Birgit und die andere übte sich im Speerwurf bei Thomas. Nach diesem anstrengenden Morgen gab es leckeres Mittagessen - Salat, Suppe, Fisch, Kartoffeln, Rosenkohl, Rhabarberkuchen und Schokomousse! Nach der Mittagsruhe (wir haben keinen ruhen sehen! Anm. der Red.) ging es endlich zum Nachmittagstraining. Nach einem lockeren Aufwärmen mit Sprungseilen bemühten wir uns, die Lufthoheit beim Weitsprung zu erlangen. Auch der Landung rückten wir ein Stück näher. Nachdem wir leider von Birgit kein Foto bekamen, sondern einen Reifen (!), waren wir sehr traurig :). Nach diesem Rückschlag mussten wir uns wieder dem Alltag stellen, das hieß in diesem Fall: Rumpfkraftübungen! (Wichtig für die Lufthoheit, sagt der Übungsleiter!) Zum Abschluss spielten wir eine Runde Basketball und dann ging es zurück zur JUFA zum Abendessen. Obwohl alle mehrmals zum Buffet gingen und nicht mit leeren Händen zurückkehrten, also unter drei Portionen Nudeln ging da nichts heute, brachen 75 % von Zimmer 201 zu einem" Verdauungsspaziergang" auf. Wie das Eis in ihre Hände geriet, ließ sich bis zu dieser Stunde nicht restlos aufklären, obwohl die Betreuer zur Sicherheit eine Tatortbesichtigung vornahmen.

Bericht von Clara, Anna und Lisa

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 25.11.2016 um 14:23

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen