home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Trainingslager 2015 – Tag 3

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 6.4.2015
Home >>

„Drrring!!“, der Wecker klingelte um Punkt 7 Uhr. Verschlafen standen wir auf, um den morgendlichen  Wecklauf zu begehen. Dieser bringt Schwung in den Kreislauf und verschafft uns Appetit auf das Frühstück. Wir zogen uns an, trafen die anderen und begannen den Lauf. Gestern sahen wir Rehe, die waren aber heute anscheinend noch nicht wach. Dafür sangen uns die Vögel einen Morgengruß. Als wir angekommen waren, freuten wir uns auf das auswahlreiche und leckere Frühstück. Nachdem wir dieses begangen hatten, bereiteten wir uns auf unser Vormittagsprogramm vor, das aus Sprint und Hochsprung bestand. Wir übten Koordination und wie man das Staffelholz richtig abgibt und annimmt. Beim Hochsprung übten wir den Flop, den jetzt jeder begriffen hat.

Auch Kampfsportarten wurden trainiert!

 

Am Schluss spielten wir uns mit Basketball aus. Das Mittagessen überraschte uns positiv. David rief uns schon vom Balkon entgegen: „Es gibt heute Schnitzel!“ Tatsächlich gab es Schnitzel mit Pommes (und Erbsen! Anm. des Trainers)“Mhh!“ Das gab viel Kraft! Den Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung und nutzten diesen zu einem Kinobesuch. „Shaun, das Schaf“, der Film war sehr lustig- als es sich Richtung Abend besann, spielten wir mit den Großen Volleyball in der Turnhalle. Es bereitete uns viele Spaß! Nachdem wir das Spiel beendet hatte, aßen wir zu Abend. Das Buffet stellte eine Gemüsesuppe und ein vielseitiges Salatbuffet. Der Hauptgang bestand aus Leberkäs, der gebraten war, Spiegelei, Kartoffeln und sättigendem Spinat. „Yummy!“ Anschließend spielten die jüngsten Fuß- und Königsvölkerball. Es war wieder einmal amüsant und anstrengend wie an den vorherigen Tagen  in der JUFA Leibnitz.

Bericht von Clara, Luisa und Lisa

Zuletzt geändert am: 6.4.2015 um 20:31

Zurück

Kommentare

echt Klasse von Gast am 8.4.2015 um 17:00
Der Bericht war flüssig und angenehm
. von Gast am 8.4.2015 um 17:04
Echt schön Geschrieben!:D

Kommentar hinzufügen