home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Tolle Dreikampf-Leistungen in Ortenburg

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 17.7.2014
Home >>

Theresa Wasmeier sammelte mit 8,63 Sekunden über 50 Meter, 3,69 Meter im Weitsprung und 24,50 Meter mit dem Schlagball 1056 Punkte und wurde klare Siegerin der W9. Verena Himmelstoß erreichte in dieser Altersgruppe mit 850 Punkten den fünften Platz und Alice Bachmeier wurde mit 779 Punkten Neunte. Die Bronzemedaille in der W10 ging an Christina Ammer. Sie sprintete die 50 Meter in sehr guten 8,20 Sekunden, sprang 3,45 Meter weit und warf den Ball 17 Meter weit. In der gleichen Riege erkämpfte sich Elisabeth Brunnhuber  mit 865 Punkten den achten Rang von 16 Starterinnen. Die elfjährigen Mädchen der TuS ließen nichts anbrennen und besetzten alle drei Podiumsplätze. Auf Platz eins triumphierte  Anna Brunnhuber mit 1157 Punkten. Sie lief 50 Meter in 8,39 Sekunden, sprang 3,57 weit und warf den Ball ausgezeichnete 33 Meter weit.  Auf dem zweiten Rang folgte Luisa Matschi mit 1045 Punkten und einer hervorragenden Wurfleistung von 34 Metern. Den dritten Rang belegte Clara Buckert mit sehr guten 998 Punkten dicht gefolgt von Lilith Noky auf Platz vier mit 991 Punkten. Auch die Siegerin der W12 kam von der TuS. Hannah Hochwimmer gewann mit 11,35 Sekunden über 75 Meter, 4,18 Meter im Weitsprung und 33 Metern mit dem 200g Ball. Über die Bronzemedaille freute sich mit 1007 Punkten Lea Deck. In der W13 hagelte es bei den Pfarrkirchnerinnen Bestleistungen. Amelie Glanzer siegte hier klar mit 1358 Punkten und neuer Bestleistung über 75 Meter von 10,62 Sekunden, 4,36 im Weitsprung und 33 Metern im Ballwurf. Anna Horak zeigte mit drei neuen Bestleistungen (75m: 11,06 Sekunde, Weit: 4,06, Ball: 28,50 Meter) und 1241 Punkten, das auch sie in hervorragender Form ist. Auch Eva Stapfer freute sich über zwei klare Leistungssteigerungen. Mit 4,04 Meter im Weitsprung, 35,50 Meter im Ballwurf und insgesamt 1193 Punkten wurde sie Vierte. Annika Wastl erreichte mit 1076 Punkten den fünften Rang. Sie zeigte in diesem Starterfeld die beste Ballwurfleistung von 36,50Metern. In der männlichen Jugend U16 gewann Lorenz Guggenberger. Nachdem er auf der Kreismeisterschaft nur um 2 Zentimeter sein Ziel, fünf Meter weit zu springen verfehlte, machte er in Ortenburg eine Punktlandung. 13,56 Sekunden über 100 Meter und 9,41 Meter mit der 4 kg Kugel vervollständigten  sein Ergebnis zu 1386 Punkten. Mit 1067 Punkten und tollen 9,61 Meter im Kugelstoßen wurde David Wiertz Zweiter.

Zuletzt geändert am: 17.7.2014 um 15:52

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen