home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Leibnitz - Tag zwei

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 30.3.2018
Home >>

Nachdem wir die Nacht teils gut überstanden hatte, ging es um 7:30 Uhr zum Wachlaufen. Das war gar nicht so einfach, da das Wetter nicht so gut war. (Dauerregen in der Nacht! Anm. d. Red.) Deshalb war der Boden mit Schlamm bedeckt. Dadurch rutschten wir öfter mal aus, was zu Lachattacken führte. Danach dehnten und entspannten wir uns in der Halle. Die Vorfreude aud das leckere Frühstück war wie immer groß. Im ersten Training hatten die Jüngeren Hürden auf dem Programm und dann Speer, Kugel und Sprunggrundlagen. Sprung war nicht der Hammer, da es draußen im Regen stattfand. Dann gab es Mittagessen. In der Mittagspause wurden wir von rhythmischem Stampfen und Kreischen aus Zimmer 218 gestört. Am Nachmittag quälte uns Greti mit zwei Einheiten Zirkel und einem Partnerzirkel, der allerdings viel Spaß bereitete. Der andere Teil machte Weitsprung im Sprintgang und einen kleinen Zirkel. Dann spielten wir "Hüpfender Kreis" wie im Kindergarten, wo sich Luisa sehr wohl fühlt. (Nicht nur Luisa!) Dann gab es Abendessen, welches wie immer unserem Hunger entsprach. Nun sitzen wir hier und schreiben den Bericht. Nachher spielen wir alle Werwolf wie jedes Jahr. Nicht vergessen: Pur + macht schlau - Bussi Bussi - Ciao Ciao

#Bleib in Form #Gemüsegarten#Süßes#Hob i ja scho lang

Bericht von Lilith, Luisa und Anna

Zuletzt geändert am: 31.3.2018 um 19:15

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen