home
K

 

Willkommen auf der Homepage

der Leichtathleten der TuS 1860 Pfarrkirchen

   


 

Ann-Kathrin Wiertz – Bayerische Meisterin

Veröffentlicht von Birgit Wiertz (bwiertz) am 26.3.2014
Home >>

Nach der Bronzemedaille über 2000m Hindernis standen an diesem Wochenende die Bayerischen Jugendmeisterschaften im nahegelegenen Karl- Weinberger-Stadion in Plattling auf dem Programm. Die TSV Plattling hatte sich anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens um die Ausrichtung der Bayerischen Leichtathletikmeisterschaft beworben und mit einer in allen Belangen perfekten Organisation beste Bedingungen für ausgezeichnete Leistungen geschaffen. Für Ann-Kathrin ging es dann am Samstagabend auf der 3000m Strecke um die Medaillenplätze. In dem gemischten Lauf der U18 und U20 bestimmte ein hohes Anfangstempo die ersten Runden. Im zweiten Kilometer schienen die berechtigten Medaillenhoffnungen schon dahin zu rinnen, doch mit einem fulminanten letzten Kilometer konnte sie den auf nahezu 100m angewachsenen Rückstand auf die hohe Favoritin der TuS Bad Aibling Schritt für Schritt verkürzen. Im langgezogenen Endspurt kurz vor der Zielgeraden überholte Ann-Kathrin ihre Konkurrentin und lief den Meistertitel in guten 10:36,37 Minuten sicher ins Ziel. Neben Ann-Kathrin hatten sich auch ihr Bruder Gabriel und Anna Stemplinger für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert. Gabriel startete am Sonntagvormittag über die 110m Hürden der U18. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 16,54 Sekunden verpasste er das Finale um nur 9 Hundertstel und erreichte damit als Neunter eine Top-Ten Platzierung. Die mehrfache Bayerische Schülermeisterin Anna Stemplinger stellte sich in ihrer Paradedisziplin dem Kugelstoßen der Konkurrenz in der U20. Sie stieß die 4 kg Kugel 10,58m weit und wurde damit Fünfte. In der kommenden Woche finden mit den Bayerischen Schülermeisterschaften die Landesmeisterschaften ihr Ende. Hier vertritt Katharina Hanseder im 2000m Lauf die Farben der TuS 1860 Pfarrkirchen.

Zuletzt geändert am: 26.3.2014 um 14:46

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen